Frühere Schulungen 2018-09-19T16:57:06+00:00

FRÜHERE SCHULUNGEN

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 12.-16. September 2018 in Mattsee

Ansprüche geschädigter Anleger:
Teil 1: Theoretische Grundlagen mit Schwerpunkt materielles Recht
Teil 2: Praktische Beispiele mit Schwerpunkt Prozessrecht
Richter des LG Korneuburg Mag. Werner JAREC, LL.M.

Gesellschaftsrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten im europäischen Kontext
Richter des LG Innsbruck Dr. Klaus JENNEWEIN

Chancen, Herausforderungen und Grenzen der Digitalisierung in der Justiz
Richterin des BG Wien-Leopoldstadt Mag. Sabine MATEJKA
Präsidentin der Vereinigung der österreichischen Richterinnen und Richter

Der gerichtliche Sachverständige
Präsident des OLG Wien i.R., Mag. Dr. Anton SUMERAUER

Fotos vom Kongress 2018

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 13.-17. September 2017 in Mattsee

Die Aufgabe der fachmännischen Laienrichter aus dem Handelsstand anhand eines Handelsprozesses in 1. und 2. Instanz
Präsident des OLG Wien iR Mag. Dr. Anton SUMERAUER

Grundzüge des Urheberrechts
Richterin des HG Wien Mag. Christiane KAISER,
Richter des LG Korneuburg Mag. Werner JAREC, LL.M.

Vom Handelsbrauch zum Unternehmensbrauch
Mag. Viktoria C. HAIDINGER, LL.M.,
Richter des HG Wien iR HR Dr. Ernst M. WEISS

Offenlegung des Jahresabschlusses im Firmenbuch, Beispiele von verschiedenen Unternehmensarten
Richter des LG Innsbruck Dr. Klaus JENNEWEIN

Fotos vom Kongress 2017

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 15.-16. September 2016 in Mattsee

Europäisches und österreichisches Insolvenzrecht
inklusive Anfechtungsklagen, etc.

Richterin des HG Wien Mag. Christiane KAISER,
Richter des LG Korneuburg Mag. Werner JAREC

Umgründungen im firmenbuchgerichtlichen Alltag
Richter des LG Innsbruck Dr. Klaus JENNEWEIN

Ein moderner Zivilprozess in allen 3 Instanzen
Richter des LG Salzburg Dr. Franz SCHMIDBAUER

Was bedeutet Verantwortlichkeit für Handelsrichter?
Präsident des OLG Wien iR Mag.Dr. Anton SUMERAUER

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 25.-26. August 2015 in Saalbach

“Osterhase gegen Osterhase” IV/IV
Ein kompletter Handelsprozess in allen 3 Instanzen mit österreichischem und europäischem Marken- und Wettbewerbsrecht anhand eines spektakulären Falles Senatsvorsitzender des HG Wien Dr. Heinz-Peter SCHINZEL

Neue Gesellschaft bürgerlichen Rechts
Grundlagen, Übersicht
Richter des LG Innsbruck Dr. Klaus JENNEWEIN

Gewährleistung
Aktuelle Rechtslage bei Kaufverträgen, Werkverträgen
und Konsumentengeschäften
Vizepräsident des LG Klagenfurt iR Dr. Peter JOHAM,
Richterin des LG Klagenfurt HR Dr. Brigitte MELCHART

Scharia
Die Scharia im Überblick und im Handel
Prof. Mag.Dr. Wolfgang TRACHTA

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 26.-27. August 2014 in Saalbach

“Osterhase gegen Osterhase” III
Ein kompletter Handelsprozess in allen 3 Instanzen mit österreichischem und europäischem Marken- und Wettbewerbsrecht anhand eines spektakulären Falles
Senatsvorsitzender des HG Wien Dr. Heinz-Peter SCHINZEL

Neues aus dem Konsumentenschutz – Umsetzung der Europäischen Verbraucherrechte-Richtlinie
Richter des LG Korneuburg Mag. Werner JAREC,
Richterin des HG Wien Mag. Christiane KAISER

Vertragsrecht V
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Bekanntes und Neues im Zusammenhang mit den AGB
(Zeitpunkt der Vereinbarung, Bedeutung für den Vertragsinhalt,
für den Unternehmer wesentliche Bestandteile,
unzulässige Bestimmungen – insbesondere nach dem KSchG)
Vizepräsident des LG Klagenfurt iR Dr. Peter JOHAM,
Richterin des LG Klagenfurt HR Dr. Brigitte MELCHART

GmbH light
Der unternehmensrechtliche Hintergrund, Vor- und Nachteile Richter des LG Innsbruck Dr. Klaus JENNEWEIN

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 27.-28. August 2013 in Saalbach

“Osterhase gegen Osterhase” II
Ein kompletter Handelsprozess in allen 3 Instanzen mit österreichischem und europäischem Marken- und Wettbewerbsrecht anhand eines spektakulären Falles
Senatsvorsitzender des HG Wien Dr. Heinz-Peter SCHINZEL

Einzelunternehmer und Personengesellschaften
Der unternehmensrechtliche Hintergrund
Richter des LG Innsbruck Dr. Klaus JENNEWEIN

Vertragsrecht IV
Verzug bei vertraglichen Leistungen
Allgemeines – Fixgeschäft – besondere Vereinbarungen
Rechtsfolgen des Verzuges
Rücktrittsmöglichkeiten
Abgrenzung zur Gewährleistung
Schadenersatz in Fall des Verzuges des Vertragspartners
Vizepräsident des LG Klagenfurt Dr. Peter JOHAM,
Richterin des LG Klagenfurt HR Dr. Brigitte MELCHART

Zahlungsverzugsgesetz ZVG
Zahlungsdienstegesetz ZaDiG
Grundzüge des geplanten Gemeinsamen Europäischen Kaufrechts

Richter des LG Korneuburg Mag. Werner JAREC,
Richterin des HG Wien Mag. Christiane KAISER

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 21.-22. August 2012 in Saalbach

“Osterhase gegen Osterhase” I
Ein kompletter Handelsprozess in allen 3 Instanzen mit österreichischem und europäischem Marken- und Wettbewerbsrecht anhand eines spektakulären Falles
Senatsvorsitzender des HG Wien Dr. Heinz-Peter SCHINZEL

Aktiengesellschaft
Gründung, Organe, Kapitalaufbringung, Haftungsfragen (besonders aktuell: “Anlegerprozess”), Geldwäsche-Richtlinie, “Ich-AG”, etc.
Richter des LG Innsbruck Dr. Klaus JENNEWEIN

Vertragsrecht III * ABGB / Gewährleistung
Sach- und Rechtsmängel, Geltendmachung, Fristen, etc. – Beispiele aus der aktuellen Rechtsprechung
Vizepräsident des LG Klagenfurt Dr. Peter JOHAM,
Richterin des LG Klagenfurt HR Dr. Brigitte MELCHART

Der Sachverständige im Zivilprozess
Qualifikation, Bestellung, Befund und Gutachten, Mitwirkungsmöglichkeiten
des mit einem fachmännischen Laienrichter besetzten Senates
Richter des OLG Linz Dr. Wolfgang SEYER

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 23.-24. August 2011 in Saalbach

SCHULUNG anhand eines Musterprozesses samt Neuigkeiten der Zivilprozessordnung (ZPO),
Geschäftsverteilung der Gerichte,
Mitwirkung der fachmännischen Laienrichter aus dem Handelsstand an der Rechtsfindung
Arten von KLAGEN (Leistungsklage, Gestaltungsklage, Feststellungsklage; Deckungsklage, etc.)
Für den Unternehmer wichtige FRISTEN (Mängelrüge, Entlassung von Mitarbeitern, etc.)
Dr. Heinz-Peter SCHINZEL, Senatsvorsitzender des HG Wien

VERTRAGSRECHT II * Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch (ABGB) (Fortsetzung)
– Worauf hat der Unternehmer bei seinem Vertragspartner zu achten (Geschäftsfähigkeit, Rechtspersönlichkeit, Firmenwortlaut, Anwendung des Konsumentenschutzgesetzes, etc.);
– Die Haftung des Unternehmers für andere Personen (“Gehilfen”): Bei Abschluss des Vertrages, bei Durchführung des Vertrages; Subunternehmer, “Anscheinsvollmacht” des Dienstnehmers, Haftung für Vorsatz, Fahrlässigkeit;
Die Sonderbestimmungen des §93 Straßenverkehrsordnung (Schneeräumung)
– Bereicherungsrecht (Unterschied zum Vertragsrecht, die wichtigsten Bestimmungen)
Dr. Peter JOHAM, Vizepräsident des LG Klagenfurt
HR Dr. Brigitte MELCHART, Richterin des LG Klagenfurt

Internetauftritt des/der Unternehmers/in
Ganz aktuell: Prospektwahrheit (Anlegerprozesse)
Mag. Christiane KAISER, Richterin des HG Wien

EUROPARECHT:
Handelsvertreterrecht – grenzüberschreitend
Mag. Werner JAREC, Richter des LG Korneuburg

GESELLSCHAFT MIT BESCHRÄNKTER HAFTUNG
– Gründung
– Kapitalaufbringung und Kapitalerhaltung
– Haftungsfragen, konkursrechtliche Aspekte
Dr. Klaus JENNEWEIN, Richter des LG Innsbruck

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 24.-25. August 2010 in Kitzbühel

Zustellgesetz (Das Wesentliche für den Unternehmer)
HR Dr. Rainer GEISZLER, Präsident des HG Wien iR

Exekutionsordnung (Wie setze ich einen erkämpften Anspruch durch)
Dr. Heinz-Peter SCHINZEL, Senatsvorsitzender des HG Wien

4. Buch des Unternehmensgesetzbuches (Unternehmensbezogene Rechtsgeschäfte)
Dr. Klaus JENNEWEIN, Richter des LG Innsbruck

“Das ABGB für Unternehmer und Handelsrichter,
Vertragsrecht I” (Das UGB ist nur ein Spezialgesetz, im Wesentlichen gilt aber auch für den Unternehmer das Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch)
Mit Fortsetzung im Jahr 2011!
Dr. Peter JOHAM, Vizepräsident des LG Klagenfurt
Dr. Brigitte MELCHART, Richterin des LG Klagenfurt

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 25.-26. August 2009 in Kitzbühel

Das neue UWG – Lauterkeitsrecht
Hofrat Dr. Rainer Geiszler, Präsident des Handelsgerichtes Wien

ZPO I. und II. Instanz für den Laienrichter
Dr. Heinz-Peter Schinzel, Präsidialrichter und Senatsvorsitzender des Handelsgerichtes Wien

Verkehrssicherungspflicht des Unternehmers – Haftung des Unternehmers für Gefahrenquellen
Dr. Peter Joham, Vizepräsident des Landesgerichtes Klagenfurt
Dr. Brigitte Melchart, Richterin des Landesgerichtes Klagenfurt

Das UGB – ein noch immer unbekanntes Wesen?
Dr. Klaus Jennewein, Richter des Landesgerichtes Innsbruck

Beraterhaftung in Zeiten der Finanzkrise – wer haftet nach welchen gesetzlichen Bestimmungen?
RA Mag. Stephan M. Novotny

Komplexe technische Verträge effizient lesen und verstehen
Dipl. Ing. Dr. jur. Dr. techn. Walter J. Jaburek, Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter SV

Die Steuerreform 2009, eine kritische Betrachtung
Stb und WP Peter EISENREICH, Mediator sowie allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter SV

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 19.-20. August 2008 in Maria Wörth

Praxis des Zivilprozesses von der Klage bis zur Revision. Eingeflochten das neue UWG
Hofrat Dr. Rainer Geissler, Präsident des Handelsgerichtes Wien
Dr. Heinz-Peter Schinzel, Senatsvorsitzender und Präsidialrichter des Handelsgerichtes Wien

Das Verbandsverantwortlichkeitsgesetz (VbVG)
Die Verantwortlichkeit einer juristischen Person (GmbH, aber auch Verein) für ihre Organe zur Vermeidung einer Verbandsgeldbuße
RA Dr. Rainer Knyrim

Die Geschäftsführerhaftung
RA Dr. Stephan M. Novotny

Aktuelles aus dem Steuerrecht
Peter Eisenreich, StB WP Gerichtssachverständiger Mediator

Wie trifft den Unternehmer das ABGB im Zusammenhang mit dem Konsumentenschutzgesetz (KSchG) und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) – Zumutbarkeit, Sittenwidrigkeit, Wirtschaftsfeindlichkeit.
Dr. Peter Joham, Vizepräsident des Landesgerichtes Klagenfurt
Dr. Brigitte Melchart, Richterin des Landesgerichtes Klagenfurt

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 21.-23. August 2007 in Maria Wörth

„Gewährleistung, Garantie und Schadenersatz“ – am Zahltag ist es zu spät für ein genaues Prüfen von Versprechungen!
Dr. Rainer GEISZLER, Präsident des HG Wien

Durcharbeiten eines kompletten „Zivilprozesses“ in erster und zweiter Instanz als Gruppenarbeit
Dr. Heinz-Peter SCHINZEL, Senatsvorsitzender und Präsidialrichter des HG Wien

Mediation im handelsrechtlichen Kontext – Kooperation im Interesse der Parteien“
Mag. Gerhart Conrad FÜRST

Versicherungsrecht mit aktuellen Entscheidungen“
RA Mag. Stephan M. NOVOTNY

E-Commerce-Gesetz (ECG) und Signaturgesetz (SigG)“ – Auch das papierlose Büro oder der Online-Shop haben ihre Tücken
RA Dr. Rainer KNYRIM

„Der Sachverständigenbeweis“ – Präzise Vorgaben bringen die gewünschten Informationen (für Berufs- und fachmännische Laienrichter)
Peter EISENREICH, StB und WP, Gerichtssachverständiger und Mediator

„ Der Softwareanwender in der Lizenzfalle.
Zivil- (HG Wien bzw. LG als HG) und strafrechtliche (LG in Strafsachen) Haftung als Unternehmer“ – Was Sie alles gar nicht dürfen!
DI Dr.jur. Dr.techn. Walter JABUREK, Gerichtssachverständiger

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 22.-24. August 2006 in Maria Wörth

Vertragsrecht – kurz und praktisch”
“Einführung in das Bundesvergabegesetz 2006”
DI Dr.jur. Dr.techn. Walter JABUREK, Gerichtssachverständiger und Universitätslektor für IT-Recht

Persönlichkeitsschutz
Dr. Heinz-Peter SCHINZEL, Senatsvorsitzender und Präsidialrichter des HG Wien

“Das neue Informationsweiterverwendungsrecht:
Wirtschaftliche Weiterverwendung von Daten der öffentlichen Hand.”
Dr. Rainer KNYRIM, Rechtsanwalt

“Das Unternehmensgesetzbuch ersetzt das HGB:
Unternehmerbegriff, Firmenrecht, Gesellschaftsrecht”
Assistenzprofessor Dr. Ulrich TORGGLER LL.M.

“Interessante Einzelfälle des Wettbewerbsrechts.
Darstellung und Diskussion divergierender Entscheidungen”
Hofrat Dr. Rainer GEISZLER, Präsident des HG Wien

“Betriebswirtschaftliche Kennzahlensysteme
Peter EISENREICH, beeideter Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Gerichtssachverständiger und Mediator

UN-Kaufrecht
Dr. Peter Joham, Vizepräsident des Landesgerichtes Klagenfurt
Dr. Brigitte Melchart, Richterin des Landesgerichtes Klagenfurt

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 23.–25. August 2005 in Maria Wörth

„Hat das Handelsgerichtsverfahren in Österreich unter Beteiligung der fachmännischen Laienrichter aus dem Handelsstand eine Zukunft?“
HR Dr. Ernst Weiss

„Der Persönlichkeitsschutz anhand von Fällen aus der gerichtlichen Praxis mit besonderem Eingehen auf die Bereiche:
– Zivilrechtlicher Schutz von Ehre und wirtschaftlichem Ruf (Beleidigung, Kreditschädigung)
– Das Recht am eigenen Bild
– Persönlichkeitsschutz durch Namensrecht
– Neu: Das Recht auf Wahrung der Privatsphäre“
Dr. Heinz-Peter Schinzel, Präsidialrichter des HG Wien

„Neue Judikatur des HG Wien zum Transport- und Reiserecht – sind wir recht- und schutzlos?“
Dr. Alexander Schmidt, Vorsteher des BG für Handelssachen Wien

„Das Patent – Schutz oder Gefahr – Geistiges Eigentum – Patentamt – klagen oder geklagt werden“ Diese Themen werden anhand eines kompletten Prozesses behandelt.
HR Dr. Rainer Geissler, Präsident des HG Wien und
Dr. Karl Wolf, Vizepräsident des Patentamts

Unternehmensbewertung – sind wir schon insolvent und wissen es noch nicht?“
Peter Eisenreich, Beeideter Buchprüfer, Steuerberater, Gerichtssachverständiger und Mediator

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 17.-18. August 2004 in Maria Wörth

Musterprozess aus dem Fachbereich „Gewerblicher Rechtsschutz“ Dr. Heinz-Peter SCHINZEL, Senatsvorsitzender des Handelsgerichtes Wien

Gewährleistung, Schadenersatz und Produkthaftung
HR Dr. Rainer GEISSLER, Präsident des Handelsgerichtes Wien

Der Zivilprozess als Weg zur Entscheidungsfindung
(faires Verfahren, richterliche Erkenntnisquellen, Tatsachenfeststellung, Zusammenwirken von Prozessrecht und materiellem Recht)
Dr. Peter JOHAM, Vizepräsident des Landesgerichtes Klagenfurt

Datenschutz in der Justiz
RA Dr. Rainer KNYRIM

Spannungsverhältnis zwischen Steuer und Urteil bzw Vergleich
Peter EISENREICH, Wirtschaftstreuhänder, beeideter Buchprüfer und Steuerberater, allg. beeideter und gerichtlich zertifizierter Buchsachverständiger

Schulung der fachmännischen Laienrichter vom 19.-20. August 2003 in Maria Wörth

Das Zinsenrechts-Änderungsgesetz
Die wesentlichen Neuerungen im Verzugsrecht
Richterin Dr. Wilma DEHN, BMJ, dzt. LG Wr. Neustadt

Die neue Zivilverfahrensordnung ZPO I. und II Instanz
Hofrat Dr. Rainer GEISSLER, Präsident des Handelsgerichtes Wien
Dr. Heinz-Peter SCHINZEL, Richter des HG Wien, Vorsitzender des Berufungssenats

Steuerrecht
Peter EISENREICH, Wirtschaftstreuhänder, Beeideter Buchpürfer und Steuerberater, allg. beeideter und gerichtlich zertifizierter Buchsachverständiger

Gewerblicher Rechtsschutz
Dr. Heinz-Peter SCHINZEL, Senatsvorsitzender des HG Wien

Das neue Handelsgesetzbuch (Bemerkungen insbesondere zum kaufmannsbegriff des Entwurfs)
Zinsrechts-Änderungsgesetz (ZinsRÄG)
Richterin Dr. Wilma DEHN, BMJ, dzt. LG Wr. Neustadt

Schulung der fachmännischen Laienrichter am 26.09.2002 im WIFI Wien

„Das neue Gewährleistungsrecht
Hofrat Dr. Rainer Geißler, Präsident des Handelsgerichts Wien

„Die Praxis eines erstinstanzlichen Verfahrens und eines Rechtsmittelverfahrens unter Beteiligung von fachmännischen Laienrichtern
Dr. Andreas Hinek, Richter am HG Wien (Vorsitzender eines Rechtsmittelsenats)
Dr. Friedrich Schlederer, Richter am Handelsgericht Wien

Schulung der fachmännischen Laienrichter am 21.11.2000 im WIFI Wien

„Einsatz und Stellung des fachmännischen Laienrichters – eine kritische Beurteilung und Gedanken zu einer angestrebten Neuordnung
Dr. Klaus Hoffmann, Präsident des Österreichischen Rechtsanwaltskammertages

„Ansatzpunkte zur Verbesserung der derzeitigen Praxis aus der Sicht der Wirtschaft und der Laienrichter“
Präsident Komm.Rat Hans Langenbach

Wirtschaftsmediation – ein neues Mittel der vor- bzw. außergerichtlichen Konfliktlösung?“
Mag. Gerhart Fürst, Unternehmensberater und Obmann des „forum wirtschaftsmediation“

Schulung für fachmännische Laienrichter am 20.04.1999 im WIFI Wien

„Gedanken zur Laiengerichtsbarkeit in Handelssachen
Hofrat Dr. Rainer Geißler, Vizepräsident des Handelsgerichts Wien

„Ausgewählte Themen aus dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb
Dr. Heinz-Peter Schinzel, Richter des Handelsgerichts Wien
Bericht über aktuelle Themen aus der Tätigkeit der Laienrichter und Schlusswort
Präsident Komm.Rat Hans Langenbach

Schulung für fachmännische Laienrichter am 12.02.1998 im WIFI Wien

„Die Mitwirkung der fachmännischen Laienrichter an der Rechtsfindung an den Gerichtshöfen II. Instanz, ihre Rechte und Pflichten und aktuelle Fragen zur praxisnahen Anwendung“
Ehrenpräsident Komm.Rat Dr. Walter Lammel

„Gesetzliche Grundlagen, Rechte und Pflichten der fachmännischen Laienrichter in Handelssachen in ihrer Amtsfunktion als Berufungsrichter bei den Gerichtshöfen II. Instanz“
Univ.Doz. Dr. Michael Bydlinski, Richter des OLG Wien

Schulung für fachmännische Laienrichter am 22.04.1997 im WIFI Wien

„Der Unternehmer als Laienrichter, seine Rechte und Pflichten in der Erwartung der Gerichtsbarkeit“
Präsident Komm.Rat Dr. Walter Lammel

„Der fachmännische Laienrichter in Handelssachen, seine Stellung im Rahmen der Gerichtsbarkeit, seine Tätigkeit und Verantwortung“
Mag.Dr. Anton Sumerauer, Richter am Oberlandesgericht Wien